Bad Wildbad

„Königlich Wild“ – den Aufenthalt in unserem „Palais Thermal“ oder der „Vital Therme“ verdienen und tolle Attraktionen in Bad Wildbad, im schönen Nordschwarzwald, nutzen. Nutzen Sie den Kurpark, welcher für einen kurzen Ausflug in die Natur quasi prädestiniert ist, oder fahren Sie mit der Bergbahn auf unseren Sommerberg (hier befinden sich „Baumwipfelpfad“ und „Hängeseilbrücke“) – alles in nur wenigen Schritten erreichbar.

Tipp: Reservieren Sie sich vorab ein E-Bike bei unserem Nachbarn, Adventure Bikes. Gerne sind wir Ihnen zu Sonderkonditionen behilflich!

Darf es etwas mehr sein ? Hier haben wir die schönsten Wanderungen quer durch den Schwarzwald für Sie zusammengestellt.

Für einen kulturellen Ausflug steht das Königliche Kurtheater bereits in den Startlöchern. Das wechselnde Programm garantiert jedem Geschmack gerecht zu werden.

KURPARK

Mit seinem 15 km langen Wegenetz gehört der Kurpark in Bad Wildbad
zu einem größten Deutschlands. Die riesigen, majestätischen Bäume, der
Rosengarten, der Schwanensee, die alte Englische Kirche und der
maurische Pavillon machen ihn zu einem der schönsten Kurparks. Er ist
für alle da – für Ruhesuchende, Spaziergänger, Wanderer,
Rollstuhlfahrer, Hundeliebhaber oder Aktivsportler, die hier
Tennisplätze, einen Radweg und Nordic Walking-Strecken finden.

Quelle: https://www.bad-wildbad.de/urlaubsziel-schwarzwald/sehenswertes/kurpark-bad-wildbad-id_213/
Bildquelle: http://locherfotodesign.de

SOMMERBERG

Mit seinen zahlreichen Wanderwegen (Insgesamt 235 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege), Biker-Strecken dem Baumwipfelpfad und der Hängebrücke WILDLINE
ist der Sommerberg eines der Wahrzeichen Bad Wildbads. Genießen Sie die Aussicht dort oben über die Kurstadt und den Schwarzwald. Entdecken & erleben Sie die Natur dort hautnah. Tipp: Machen Sie es, wie es vor über 100 Jahren das Königspaar Württembergs machte, und fahren Sie mit der Sommerbergbahn vom Stadtzentrum auf das Hochplateu des Sommerbergs.

Quelle: https://www.bad-wildbad.de/sommerbergbahn/ausflugsziel-sommerberg/

Baumwipfelpfad

Einen spektakulärer 360° Grad Blick aus einer außergewöhnlichen Perspektive über den Schwarzwald bietet der 1250 m lange Baumwipfelpfad in Bad Wildbad –und das zu jeder Jahreszeit. Dabei ist nicht nur die Aussicht ein Highlight, sondern bereits der Weg dorthin verspricht Abenteuer, etwa durch verschiedene Stationen bei denen man klettern, balancieren oder auch gefahrlos über den “Abgrund” laufen kann.

Übrigens: Der Weg ist dank der sanften Steigung mühelos für jeden zu bewältigen und mittels einer Rampe, die bis ganz nach oben zum 40 m hohen Aussichtsturm führt, sogar durchgängig barrierefrei. Das war aber noch lange nicht alles. Jung und Alt können sich darüber hinaus während der Wanderung Wissen über den Schwarzwald, seine Flora und Fauna, aneignen. Denn über die gesamte Länge hinweg gibt es in regelmäßigen Abständen Balkone mit spannenden Lerneinheiten. Es darf ein bisschen mehr Adrenalin sein? Dann ist die Tunnelrutsche genau das Richtige: Mit einer Länge von 55 m führt sie von der Plattform nach unten zum Ausgang. Wer nicht genug frische Luft und Wald-Atmosphäre bekommen kann, hat die Möglichkeit von dort aus einen der Rundwanderwege

 

Quelle: https://www.bad-wildbad.de/baumwipfelpfad/

Hängeseilbrücke "WILDLINE"

380 Meter lang, 60 Meter hoch – die Fußgängerhängebrücke der Superlative!

Das familienfreundliche Abenteuerziel ist unmittelbar an den Bad Wildbader Märchenpfad angebunden und befindet sich ganz in der Nähe des Baumwipfelpfades. Abenteuerlustige Besucher finden hier optimale Voraussetzungen für einen wilden und erlebnisreichen Ausflug. Und? Seid Ihr wild genug?

Quelle: https://www.bad-wildbad.de/wildline/wildline/

Königliches Kurtheater

Das Königliche Kurtheater Wildbad liegt mitten im Kurpark. Das für
einen Theaterbau kleine Haus besticht durch den Charme seiner
Architektur, in der Stilelemente der Renaissance und des Barock sich
mischen. Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, entfaltet es in seinem
Inneren die ganze Pracht der wilhelminischen Epoche. Es kann mit Recht
als ein Juwel der Theaterarchitektur bezeichnet werden und gehört zu den
schönsten Theatergebäuden Süddeutschlands.

Seit 20 Jahren im Besitz des Fördervereins Kurtheater e. V. wird es kontinuierlich saniert und seit zwei Jahren auch wieder regelmäßig bespielt.

Neben dem Rossinifestival, dessen Vorstellungen zum Teil im
Kurtheater stattfinden, bietet der Förderverein jeweils vor und nach
Rossini ein Programm, das hochrangige Kammer- und Solistenkonzerte sowie
Theateraufführungen und literarische Lesungen enthält.

Zum aktuellen Programm des Königlichen Kurtheaters.

Quelle: https://www.bad-wildbad.de/wildline/wildline/