Schwarzwald CleanUP Days

CleanUP Kit Ausgabestelle: Tourist Information Bad Wildbad
Müllsammelstellen: Bauhof Bad Wildbad, Bauhof Calmbach

Bereits zum vierten Mal ziehen während der Schwarzwald CleanUP Days vom 15. bis zum 21. April 2024 Outdoor-Enthusiasten, Naturbegeisterte, Gäste wie Einheimische, Jung wie Alt los, um die Natur von liegengebliebenem Müll zu befreien.

Der Verein PATRON ruft gemeinsam mit der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) unter dem Dach der Marke „Respekt“ dazu auf, sich anzuschließen, rauszugehen und der Natur etwas zurückzugeben. Die Homepage www.cleanup-schwarzwald.info bündelt zudem die Infos zu weiteren Aufräum-Initiativen in der Schwarzwälder Natur. Das Abschlussevent in Freiburg am Samstag, 20. April, dient zum Zusammenkommen, Austauschen, Mitmachen, Informieren und Feiern der gemeinsamen Bemühungen.

Das Prinzip der Schwarzwald CleanUP Days ist recht simpel: Teilnehmende können alleine oder in selbst gewählten Kleingruppen losziehen und entlang der Strecke den liegengebliebenen Müll sammeln. Die Route und das Datum werden selbst bestimmt und mitsamt der Routenbeschreibung unter einem Teamnamen in der CleanUP Map (interaktive Karte) eingetragen. Die Schwarzwald Tourismus GmbH stattet Freiwillige mit einer wiederverwendbaren Gewebetasche und einem Paar robuster Handschuhe aus.

Abgeholt werden können die Utensilien kostenlos in der Tourist Information in Bad Wildbad, sowie in weiteren CleanUP Kit Ausgabestellen – solange der Vorrat reicht. Sowohl in Bad Wildbad, als auch in Calmbach befindet sich eine Müllsammelstelle jeweils am Bauhof. Weitere Sammelstellen finden die Teilnehmenden in der interaktiven Karte.

Insgesamt setzten allein im Frühjahr 2023 mehr als 220 Teams ein Zeichen gegen die Vermüllung der Landschaft. Dank größer angelegter Aktionen wie u. a. der „Waldputzete Hochschwarzwald“, „Ortenauer Kreisputzede“, „der Waldputztag“, „KinzigCleanUp“, „Freiburg putzt sich raus“ oder der „Aktion saubere Landschaft“ kamen auch größere Wandergruppen zustande. Gut 3.500 Teilnehmer zogen seit Anfang März auf 1.500 Kilometern Wanderwegen durch den Schwarzwald. Etwa die Hälfte der Teams bestanden aus privaten Personen, die sich selbst organisierten: Vereine wie Pfadfinder und Bergwacht, Ortsverbände, Firmen und Schulklassen aus allen Teilen der Ferienregion befreiten dabei tatkräftig Wanderwege in Stadt und Land vom Unrat.

Community Hike, Workshop, Kunstprojekt, FutureUP Markt: Abschlussevent in Freiburg
Am Samstag, 20. April 2024, wird mit einem Rahmenprogramm im und rund ums ArTik, einer Kulturstätte im Zentrum Freiburgs, ein bewusster Umgang mit der Natur und Möglichkeiten zum nachhaltigen Handeln aufgezeigt. So haben Interessierte die Chance, sich dem PATRON Community CleanUP anzuschließen. Ein anschließender Workshop inklusive CleanUP Talk dient der Reflexion: Was wurde besonders häufig aufgesammelt? Was war Kurioses dabei? Welche Auswirkungen hat der unterschiedliche Müll in der Natur – wie lange braucht beispielsweise ein Zigarettenstummel oder eine Alu-Dose zum „Verrotten“? Nachdem der Müll sortiert wurde, werden die Teilnehmenden kreativ: Aus den einzelnen Fundstücken wird ein Kunstwerk gestaltet. Wie ein Mosaik ergibt sich aus den einzelnen Teilen am Ende ein gesamtes Bild. www.artik-freiburg.de

Weitere Informationen: 
www.cleanup-schwarzwald.info

15 - 21 Apr 2024
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Tourist Information
Bauhof Bad Wildbad, Bauhof Calmbach