Familientag in der Sonderausstellung

70 % der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Das meiste davonist Salzwasser. Nur 2,5 % des Wassers auf der Erde ist Süßwasser und davon sind 70 % als Eis in den Gletschern und Polkappen gebunden. Nur 0,33 % des gesamten Wasservorkommens auf unserem blauen Planetensind für den Menschen nutzbar. Mit der Klimaveränderung wird Wasser in einigen Regionen nicht nur knapp, sondern auch zu warm, zunehmend verschmutzter, bei Flutkatastrophen sogar tödlich. Dabei ist nicht die Menge des Wassers entscheidend, sondern die ungleichmäßige Verteilung und die Zugänglichkeit. Dies hat nicht nur Folgen für wichtige Ökosysteme wie Auen, Moore und Wälder, sondern bedroht auch Menschen und Tiere, beeinflusst unsere Wirtschaft und verändert ganze Landstriche in Deutschland. Die Klimakrise ist schon heute eine Wasserkrise.
Mit der neuen Sonderausstellung „Wasser, Moor und Klima“ nimmt das Team des Infozentrums Kaltenbronn neben den Themen Klima und Moor das Thema Wasser in den Fokus. Dazu gibt es über das Jahr 2024 verteilt wechselnde Teilausstellungen, die das Thema Wasser aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Entsprechende Veranstaltungen zum Thema Wasser begleiten die Sonderausstellung durchs Jahr.
Den regionalen Bezug zu den Kaltenbronner Mooren zeigt das Highlight der Ausstellung: ein 3-D-Modell des Wildseemoores. Neben Informationen gibt es Spiel und Spaß für kleine und große Interessierte. Außerdem wird jeweils eine Familienwanderung zu unterschiedlichen Themen angeboten.

Großes Kinderprogramm: Basteln und Werken

Geführte Wanderungen

Vieles mehr

Für wen: für alle ab 6 Jahren

Gebühr: Eintritt 1,- €/Person

21 Apr 2024
11:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Infozentrum Kaltenbronn
Kaltenbronner Str. 600, 76593 Gernsbach